wichtige Seiten

Zur Zeit haben wir freie Schulplätze in den Klassen 10 und 11.

Aufnahme für die kommende erste Klasse ... mehr

Informationen für Quereinsteiger ... mehr

Offene Stellen ...mehr

Praktikumsplätze für Studenten  ...mehr

Öffentliche Termine ... mehr

Schulinterne und öffentliche Termine ... mehr

Datenschutzerklärung ...mehr

Schule aktuell

Vorträge von Beate Benkhofer und Helmut Eller

12.12.18: Die 4 geistigen oder oberen Sinne:
Hörsinn, Wort- oder Sprachsinn, Gedankensinn, Ichsinn.


PIN FocusSchulnachrichten (.pdf)


newsletter Newsletter


Facebookseite der Schule Facebookseite der Schule


 

 

 

Auch der Weiseste kann unermesslich viel von Kindern lernen.
Rudolf Steiner

 

 

 

Das Wissen der Welt wächst unaufhörlich. Die berufliche und private Welt sind im raschen Wandel begriffen. Immer mehr Menschen stehen dem orientierungslos gegenüber. Schule muss sich daran messen lassen, inwieweit sie die Kinder befähigt, ihre Zukunft zu meistern. Die Waldorfädagogik bietet dazu zahlreiche Ansatzpunkte. Gerade in der heutigen Zeit.

Um das 10. Lebensjahr findet ein Entwicklungsschritt statt, nach dem nichts mehr so ist, wie es vorher war. Die Mitte der Kindheit ist überschritten und die Kinder sehen sich und die Erwachsenen aus einer veränderten Sicht. Ein ähnlicher Schritt wird um das 12. Lebensjahr und um das 14. Lebensjahr folgen.

 

Einige inhaltliche Schwerpunkte:

Die 5. Klasse hat nun als neues Fach Geschichte. Gefühlsmäßig sollen die Kinder die alten Kulturen aufnehmen. Das Zeichnen von geometrischen Formen mit Dreieck und Zirkel kommt in der 6. Klasse dazu, ebenso die Physik, die Mineralogie, der Gartenbau und die Himmelskunde.

Perseus

Sonnenbahnen im Jahreslauf

Tafelbild aus der 5. Klasse (Lehrerin) Sonnenbahnen im Jahreslauf (Schüler)

 

Die 7. Klasse hat als neues Fach die Chemie. Es geht weniger um Formeln, sondern mehr um praktische Versuche, mit denen den Kindern dieses Gebiet nahegebracht wird. Die letzte Klassenstufe vor dem Eintritt in die Oberstufe, die 8. Klasse, hat als Höhepunkt ein Klassenspiel. Manchmal werden kleine Jahresarbeiten durchgeführt, die von den SchülerInnen ihren Eltern und Lehrern vorgestellt werden. In der Geometrie werden die Perspektiven und auch Körperdurchdringungen behandelt.

Großen Wert wird in der Mittelstufe auf den künstlerischen Unterricht gelegt. Auch wird praktisches Werken und Schreinern gelehrt, Malen und der Handarbeitsunterricht kommen ebenfalls nicht zu kurz.

Hier endet nun die Arbeit des Klassenlehrers. Er/ Sie hat die SchülerInnen in der Regel von der 1. bis zur 8. Klasse betreut.


Handwerk OrchesterOrchester KupfertreibenSchnitzen Holzwerken Bewegen

 

 

-