wichtige Seiten

Zur Zeit haben wir freie Schulplätze in den Klassen 10 und 11.

Aufnahme für die kommende erste Klasse ... mehr

Informationen für Quereinsteiger ... mehr

Offene Stellen ...mehr

Praktikumsplätze für Studenten  ...mehr

Öffentliche Termine ... mehr

Schulinterne und öffentliche Termine ... mehr

Datenschutzerklärung ...mehr

Schule aktuell

Vorträge von Beate Benkhofer und Helmut Eller

12.12.18: Die 4 geistigen oder oberen Sinne:
Hörsinn, Wort- oder Sprachsinn, Gedankensinn, Ichsinn.


PIN FocusSchulnachrichten (.pdf)


newsletter Newsletter


Facebookseite der Schule Facebookseite der Schule


 

 

Sie interessieren sich für unsere Schule?

Bitte beachten Sie folgende Termine:

Mo. 12 und 19.11.18 - 20.00 Uhr - Eltern - Eltern - Abend

Eltern der Schule beantworten Ihnen Ihre Fragen zu unserer Schule

 

„Eine Gesellschaft offenbart sich nirgendwo deutlicher als
in der Art und Weise, wie Sie mit Ihren Kindern umgeht.
Unser Erfolg muss am Glück und Wohlergehen unserer
Kinder gemessen werden, die in einer jeden Gesellschaft
zugleich die verwundbarsten Bürger und deren größter
Reichtum sind.“

Nelson Mandela

 

kind_1

 

Wir behalten uns weiterhin eine pädagogische Aufnahme vor. Ländergrenzen sind kein Hinderungsgrund für eine Schulaufnahme! Auch unsere Nachbarn aus Schleswig-Holstein sind mit Ihren Kindern willkommen. Richtig ist aber, dass die Eltern aus Schleswig-Holstein mit einem etwas erhöhten Mitgliederbeitrag rechnen müssen, der zwischen 30 bis 40 € über dem derzeitigen Beitragssatzsatz (200 €) liegt .

 

 

Das Aufnahmeverfahren für die neue 1. Klasse in Kürze 

1. Schriftliche Anmeldung im Schulbüro (Aufnahmebogen unter ⇒ Downloads) bis zum 30. November

2. Informationselternabend im Dezember

    3. Gruppenaufnahme der Kinder mit einer Schulärztlichen Untersuchung im Januar
    4. Gespräch mit den Eltern - im Januar
    5. Benachrichtigung der Eltern über Zu- und Absage - ca. im Januar/Februar
    6. Abschluss des Schulvertrags - Gespräch mit dem Geschäftsführer (Finanzen)
    7. Erster Elternabend vor den Sommerferien

 

 

Weitere Informationen:


2.KlasseDie ⇒ Waldorfschule ist eine öffentliche Schule und steht allen Kindern offen, ohne Rücksicht auf religiöse und politische Überzeugung, Nationalität sowie soziale oder finanzielle Lage der Eltern.

Entscheidend für die Aufnahme eines Kindes in die Schule — und sein Verbleiben — ist, ob es durch den Unterricht genügend gefördert werden kann und ob die Eltern bereit sind, die Waldorfpädagogik grundsätzlich zu unterstützen. Wenn eine Klasse voll ist, haben Geschwister- und Mitarbeiterkinder sowie umziehende Waldorfschüler Vorrang. Kinder aus Waldorfkindergärten werden gerne übernommen, sofern die genannten Bedingungen erfüllt sind.

 Die Anmeldungen der schulpflichtigen Kinder für die erste Klasse sollten bis spätestens 30. November im Schulbüro abgegeben werden. Anmeldeformulare und Informationsbroschüren senden wir Ihnen gerne zu.

(siehe auch unter ⇒ Downloads)

Die Aufnahmegespräche und schulärztlichen Untersuchungen finden in der Regel im Januar/Februar statt.

Das Aufnahmegremium des Lehrerkollegiums entscheidet über die Aufnahme, nachdem es die Eltern mit ihrem Kind im Einzelgespräch kennengelernt hat.

Danach wird zwischen dem Schulverein und den Eltern der Schulvertrag geschlossen, in dem nach Informationsgesprächen auch die Zahlung des Elternbeitrages vereinbart wird - derzeitiger Beitragssatzsatz: 200 Euro für das erste Kind.

Genauere Auskünfte über die Kosten erhalten sie von unserem Geschäftsführer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und den Aufnahmebogen unter ⇒ Downloads . Dieser wird Sie auch zu einem wirtschaftlich-rechtlichen Gespräch gesondert einladen.

 

 

 

Der frühe Vogel fängt den Wurm... oder etwa nicht ?


Eine empirische Analyse des kausalen Effekts des Einschulungsalters auf den schulischen Erfolg in Deutschland kommt zu interessanten Ergebnissen:

"Es zeigt sich, dass sich ein höheres Einschulungsalter signifikant positiv auf den späteren schulischen Erfolg auswirkt"

 

lesen Sie bitte hier weiter ⇒ zum Download der Studie