wichtige Seiten

Zur Zeit haben wir freie Schulplätze in den Klassen 10 und 11.

Aufnahme für die kommende erste Klasse ... mehr

Informationen für Quereinsteiger ... mehr

Offene Stellen ...mehr

Praktikumsplätze für Studenten  ...mehr

Öffentliche Termine ... mehr

Schulinterne und öffentliche Termine ... mehr

Datenschutzerklärung ...mehr

oder

wie unsere Schule funktioniert

 

Struktur der Schule Unsere Waldorfschule versteht sich als selbstverwaltete Bildungseinrichtung, inhaltlich basierend auf der Menschenkunde Rudolf Steiners. Es liegt in unserem Selbstverständnis, alle Belange der Schule, von der Pädagogik, über die Leitung und Organisation des täglichen Schulbetriebs, bis hin zur langfristigen Planung, aus der Schulgemeinschaft heraus zu steuern.

Nach außen kleidet sie sich in die Rechtsform des Schulvereins, nach innen ergibt sich eine vielfältige Gliederung, in deren Mitte der Unterricht liegt. Dessen inhaltliche Bestimmung als Ganzes verantwortet das Lehrerkollegium, seine Verwirklichung im Einzelnen die individuelle Lehrerpersönlichkeit.
In den wöchentlich stattfindenden Konferenzen bemühen sich alle Beteiligten in intensiver Zusammenarbeit der Verantwortung für das Ganze gerecht zu werden.
Eine mehrjährige Organisationsentwicklung, in deren Verlauf Gremien mit Leitungsfunktion gebildet wurden, hat die Transparenz von Entscheidungswegen und die persönliche Verantwortung der einzelnen Menschen als Entscheidungsträger akzentuiert.
Als Leitungsgremien agieren zurzeit die Schulleitungsgruppe, der Personalkreis und die Geschäftsführung.
Der Aufsichtsrat agiert als rechtliches Bindeglied zwischen Elternschaft und Geschäftsführung, er unterstützt letztere durch Rückmeldung, Beratung und Aufsicht.

Die Elternvertretung bildet in Bezug auf Erziehung und Bildung das Bindeglied zum Kollegium bzw. zur Schulleitungsgruppe und unterstützt deren Arbeit durch konstruktive Rückmeldung und Eigeninitiative.
Darüber hinaus besteht aus allen Gremien auch eine (über-) regionale Vernetzung.
Das reiche Leben der Schule bildet sich jedoch auch aus vielen weiteren Arbeitsgruppen und Initiativen. Die Schulgemeinschaft freut sich jederzeit über weiteres Engagement.

 

Schüler:

Die Schülervertretung vertritt die Belange der Schülerschaft bei Bedarf gegenüber den Eltern und Lehrern.

Das Café Astoria ist ein Schülercafé für Schüler ab Klasse 9, das von der 11. Klasse geleitet wird.

 

„ Jede Erziehung ist Selbsterziehung,

und wir sind eigentlich als Lehrer und Erzieher nur

die Umgebung des sich selbst erziehenden Kindes.“

Rudolf Steiner

 

  (download des Schulstruktur => Flyers )