Menü

 

Aktuelles

© LF

Stück für Stück soll unsere Gesellschaft den Weg zurück zur Normalität finden. Auch der Schulbetrieb wird langsam wieder hochgefahren.

So kündigte Schulsenator Ties Rabe gestern weitere Schritte zur Schulöffnung an.

"Hamburgs Schulsenator Ties Rabe begrüßt den Beschluss der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer zur weiteren Öffnung der Schulen. Ties Rabe: „Ich freue mich über den heutigen Beschluss der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer zur weiteren Öffnung der Schulen. Mit dem Beschluss können wir das Unterrichtsangebot verbessern, das Lernen der Schülerinnen und Schüler besser unterstützen und die Eltern entlasten. Zudem können jetzt alle Bundesländer den Beschluss der Kultusministerkonferenz umsetzen. Demnach sollen alle Schülerinnen und Schüler vor den Sommerferien tage- oder wochenweise die Schule besuchen und es wird besondere Angebote für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf geben.

Schulsenator Ties Rabe: „Nach den Maiferien ab dem 25. Mai sollen jetzt auch die Schülerinnen und Schüler der bislang fehlenden Klassenstufen wenigstens einmal pro Woche mindestens fünf oder sechs Unterrichtsstunden im schulischen Präsenzunterricht bekommen. Der Unterricht in der Schule soll unter anderem dafür genutzt werden, das Lernen zu Hause besser vor- und nachzubereiten. Dadurch wird das Lernen zu Hause verbessert und es werden die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern zu Hause besser unterstützt und entlastet. In Zusammenarbeit mit den Schulleitungen werden wir jetzt zügig die genauere Planung erörtern und einleiten.“

Quelle: Behörde für Schule und Berufsbildung

Wir haben diesen Beschluss zur Kenntnis genommen und sind bereits bei der Planung einer situationsbezogenen und pädagogischen Umsetzung dieses Vorhabens. Es wird eine sehr große Herausforderung sein, diese Zeit sinnvoll zu planen und durchzuführen. Analoger und digitaler Unterricht muss parallel geplant und vorbereitet werden, in einer Zeit, wo traditionell auch die Zeugnisse geschrieben werden müssen.

Wir hoffen, dass wir diese Planungen im Laufe der nächsten Woche konkretisieren und Ihnen dann zukommen lassen können.

 

 

 
Anschrift

Rudolf-Steiner-Schule Hamburg-Bergstedt
Bergstedter Chausee 207
22395 Hamburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wir sind Mitglied im
bdfw logo