Menü

 

Anmeldung Klasse 1

Schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren!

Ob aus Hamburg oder Schleswig-Holstein…

…behalten uns weiterhin eine pädagogische Aufnahme vor. Ländergrenzen sind kein Hinderungsgrund für eine Schulaufnahme. Auch unsere Nachbarn aus Schleswig-Holstein sind mit Ihren Kindern herzlich willkommen. Richtig ist aber, dass die Eltern aus Schleswig-Holstein mit einem etwas erhöhten Mitgliederbeitrag rechnen müssen, der 35 € über dem derzeitigen Beitragssatz von 200 € liegt .

Das Aufnahmeverfahren für die neue 1. Klasse

  • Schriftliche Anmeldung im Schulbüro bis zum 30. November (»Aufnahmebogen
  • Informationselternabend im Dezember
  • Gruppenaufnahme der Kinder mit einer Schulärztlichen Untersuchung im Januar
  • Gespräch mit den Eltern im Januar
  • Benachrichtigung der Eltern über Zu- und Absage - ca. im Januar/Februar
  • Abschluss des Schulvertrags - Gespräch mit dem Geschäftsführer (Finanzen)
  • Erster Elternabend vor den Sommerferien

Die Bereitschaft der Eltern

Die Waldorfschule ist eine öffentliche Schule und steht allen Kindern offen, ohne Rücksicht auf religiöse und politische Überzeugung, Nationalität sowie soziale oder finanzielle Lage der Eltern.

Entscheidend für die Aufnahme eines Kindes in die Schule — und sein Verbleiben — ist, ob es durch den Unterricht genügend gefördert werden kann und ob die Eltern bereit sind, die Waldorfpädagogik grundsätzlich zu unterstützen.

Geschwisterkinder

Wenn eine Klasse voll ist, haben Geschwister- und Mitarbeiterkinder sowie umziehende Waldorfschüler Vorrang. Kinder aus Waldorfkindergärten werden gerne übernommen, sofern die genannten Bedingungen erfüllt sind.

Anmeldeformular - Frist der Anmeldung

Die Anmeldungen der schulpflichtigen Kinder für die erste Klasse sollten bis spätestens 30. November im Schulbüro abgegeben werden. Anmeldeformulare und Informationsbroschüren senden wir Ihnen gerne zu.

Aufnahmegespräche - Kosten

Die Aufnahmegespräche und schulärztlichen Untersuchungen finden in der Regel im Januar/Februar statt.

Das Aufnahmegremium des Lehrerkollegiums entscheidet über die Aufnahme, nachdem es die Eltern mit ihrem Kind im Einzelgespräch kennengelernt hat. Danach wird zwischen dem Schulverein und den Eltern der Schulvertrag geschlossen, in dem nach Informationsgesprächen auch die Zahlung des Elternbeitrages vereinbart wird - derzeitiger Beitragssatz: 200 € für das erste Kind.

Genauere Auskünfte über die Kosten erhalten sie von unserem Geschäftsführer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Den Aufnahmebogen finden Sie in unseren Downloads.

Dieser wird Sie auch zu einem wirtschaftlich-rechtlichen Gespräch gesondert einladen.

  • Öffnungszeiten - Schulbüro:
    Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 12:15 Uhr und von 12:50 Uhr bis 13:30 Uhr.

Kontakt

Telefon: 040 607 757 30
Fax:       040 607 757 316

eMail  : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet   : www.steinerschule-bergstedt.de

 

 

 

Interessiert? Lernen Sie uns kennen

Erstkontakt

Stellen Sie Ihre Fragen in einem unverbindlichen Gespräch.

Schule besuchen

Besuchen Sie unser schönes Schulareal und die Umgebung in Hamburg-Bergstedt.

Zur Anmeldung

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Kind anmelden und schnuppern lassen.

Anschrift

Rudolf-Steiner-Schule Hamburg-Bergstedt
Bergstedter Chausee 207
22395 Hamburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wir sind Mitglied im
bdfw logo