Menü

 

Aktuelles

 „Faschismus ist nicht nur das, was andere Menschen getan haben. Faschismus ist in jedem von uns...“

Am letzten Novemberwochenende präsentierte die 12. Klasse ihr Theaterstück „Die Welle“.

Die Grundlage bildet ein Experiment, das 1967 an einer amerikanischen High School von einem Geschichtslehrer durchgeführt wurde. Er versuchte zu zeigen, wie einfach es ist, Menschen zu manipulieren und für eine Idee zu begeistern. „Die Welle“ zeigt, dass man die von einer Diktatur ausgehende Gefahr nicht unterschätzen darf. Es wird deutlich, dass nur ein Mensch reicht, um eine ganze Masse für sich und seine plakativen Motive zu gewinnen. Was für ein aktuelles Thema!

Die 12. Klasse zeigte auf eindrucksvolle Weise die Wandlung der Schüler*innen von einem „Das ist doch gar nicht möglich“ hin zu der Begeisterung, ein Teil einer Bewegung zu sein und damit auch einen Teil seiner Individualität, seines Denkens und Handelns aufzugeben.

Das Publikum wurde durch die Dialoge mitgenommen, wurde zum Denken angeregt und aufgewühlt („Faschismus ist nicht nur das, was andere Menschen getan haben. Faschismus ist in jedem von uns.“). Immer wieder ist es berührend diese jungen Erwachsenen auf der Bühne mit dieser großen Ernsthaftigkeit zu sehen. Ansonsten ruhige Mitschüler*innen zeigen auf einmal eine starke Bühnenpräsenz, andere nehmen sich zurück und zeigen eher die leiseren Töne.

Das gemeinsame, selbständige Tun, das Auf und Ab der langen Probezeit, das Ringen um die Art des Bühnenbildes (es war schlicht, sehr variabel, machte große Umbauten überflüssig und zeigte doch seine Intention), die Auseinandersetzungen rund um die Kostüme, hin zu solch eindrucksvollen Aufführungen ist der eigentliche pädagogische Auftrag und genau richtig für diese Jahrgangsstufe.

Allen Mitwirkenden ein großes Dankeschön!

Impressionen

 

Fotos: Tarek Pohlmann

 
Anschrift

Rudolf-Steiner-Schule Hamburg-Bergstedt
Bergstedter Chausee 207
22395 Hamburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wir sind Mitglied im
bdfw logo