Bildungswerkstatt

Der Umgang mit Kindern und Jugendlichen hat viele Aspekte und Dimensionen. Ein besseres Verständnis soll die Basis für eine gute Kommunikation und ein liebevolles Miteinander werden. Eine Elterninitiative der Rudolf-Steiner-Schule Hamburg-Bergstedt stellt ihre Arbeit vor...

Hilfestellungen geben - In den Austausch kommen

Für alle Beteiligten stellen die einzelnen Entwicklungsstufen eines Heranwachsenden immer wieder kleine und große Herausforderungen dar. Wir als Bildungswerkstatt möchten Eltern, PädagogInnen und SchülerInnen bei verschiedensten Themen Hilfestellungen geben.
Des Weiteren möchten wir den Bezug zwischen Entwicklungsstufen und Unterrichtsinhalten vermitteln. Wir möchten einen Ort anbieten, an dem alle Beteiligten in den Austausch kommen und vor menschenkundlichem Hintergrund Zusammenhänge und Erklärungen erarbeiten können. Denn Unwissenheit führt zu Unsicherheit.
Unsicherheit führt zu Missverständnissen und damit zu Konflikten. Ein besseres Verständnis soll die Basis für eine gute Kommunikation, ein liebevolles Miteinander werden.

Raum für Fragen und Antworten.

Es werden regelmäßig Vortragsabende angeboten, die mit der Möglichkeit des Austausches abgerundet werden, sowie auch Workshops und Unterrichtseinheiten für SchülerInnen mit externen Fachkräften. Bei unseren Werkstattwochenenden konzentrieren wir uns auf 1-2 Themen und bieten eine Kombination aus Vorträgen und
Arbeitsgemeinschaften an. Für das leibliche Wohl wird dabei, soweit möglich, gesorgt. Wir möchten dabei auch immer einmal den Blick über den anthroposophischen Tellerrand wagen. Wir möchten Referenten einladen, die menschenkundlich aber auch alternativ arbeiten, um in Kooperation mit unseren eigenen Möglichkeiten einen
konstruktiven Prozess in Gang zu bringen.

Eine ehrenamtliche Initiative

Diese ehrenamtliche Initiative haben Sabine Dellwig, Heike Kahl und Nina Rüsch 2009 aus der Elternschaft heraus
ins Leben gerufen. Sieben Jahre lang hat sich die Bildungswerkstatt mit Sabine Dellwig und Heike Kahl einen hervorragenden Ruf erarbeitet und ist über Hamburgs Grenzen hinaus bekannt geworden. Näheres dazu s. Artikel in der ehemaligen Schulzeitung. 2016 suchten Sabine Dellwig und Heike Kahl nun NachfolgerInnen. Durch die gemeinsame Arbeit in der Elterninitiative Medien (spätere Medienwerkstatt) ergab es sich, dass die Bildungswerkstatt in die Hände von Anne Zillmann (E) und Anja Schmidt (E) überging. Seit Ende 2019 ist die Bildungswerkstatt in den Händen von Anja Schmidt (E).


Veranstaltungen der Bildungswerkstatt seit Ende 2016:

November 2016: Vortragsreihe  Menschenkunde und Waldorfpädagogik: 7 Vorträge von Beate Benkhofer und Helmut Eller
November 2017: Vortragsreihe Menschenkunde und Waldorfpädagogik: 5 Vorträge von Beate Benkhofer und Helmut Eller
November/Dezember 2018: Vortragsreihe Waldorfpädagogik und Menschenkunde: Die 12 Sinne des Menschen und ihre Pflege, 3 Vorträge von B. Benkhofer und H. Eller.
September 2018: Der MALORT – als ein Ort des Ausgleichs. Wie können Kinder ihre ureigene Spur finden und dieser gelassen folgen? Viola Rapelius (L) und Suse Grot stellen den Malort (nach Arno Stern) an unserer Schule vor.
Januar 2020:  Vortragsveranstaltung „Leben mit hochsensiblen Kindern“ Jutta Böttcher, Aurum Cordis – Kompetenzzentrum für Hochsensibilität
März/April 2020 ist coronabedingt verschoben worden, nächstmöglicher Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben: Vortragsveranstaltung und Seminar: Könnt Ihr uns verstehen? Lösungsschritte für pädagogische Fragen finden mit der Dialogischen Bildgestaltung. Thomas Meyer, Dipl.-Psychologe aus HH

 

Die Medienwerkstatt - ein Projekt der  Bildungswerkstatt

Mit unserer Medienwerkstatt haben wir 2016 innerhalb der Bildungswerkstatt ein Projekt initiiert, mit dem wir die Themen Erziehung zur Medienmündigkeit, indirekte und direkte Medienpädagogik, Gesundheitsschutz, Strahlenschutz, Mediensuchtprävention auch in enger Zusammenarbeit mit Vertretern aus Schulleitung und Lehrerschaft nachhaltig an unserer Schule bearbeiten und umsetzen möchten. Es geht um viele Aspekte und Arbeit an einem nachhaltigen Medienkonzept etc. Dieses von uns ausgearbeitetes Medienkonzept soll hierfür die Grundlage darstellen, das wir auf der Basis der vielfältigen angebotenen Vortragsveranstaltungen, grundlegender Recherche, fruchtbarer Zusammenarbeit mit anderen Medienkreisen und Beschäftigung mit dem Themenkomplex erarbeitet haben. MitarbeiterInnen sind Richardis Schultz (L, SL), Anne Zillmann (E, bis Ende 2019), Michael Mumm (E, seit 2020), Anja Schmidt (E)

Erfahren Sie mehr über die Medienwerkstatt.


Es grüßt herzlich Anja Schmidt (E)
Bildungswerkstatt – Lernen miterleben  Mehr als eine Elternschule
Die Eltern-Initiative der Rudolf-Steiner-Schule HH-Bergstedt
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Abkürzungen: E=Elternschaft, L=Lehrerkollegium, SL=Schulleitung

 
Anschrift

Rudolf-Steiner-Schule Hamburg-Bergstedt
Bergstedter Chausee 207
22395 Hamburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wir sind Mitglied im
bdfw logo